Historisches Museum Uri
Gotthardstrasse 18, 6460 Altdorf
T 041 870 19 06
M phideau@bluewin.ch
Aktuelles Ständige Ausstellung Museumspädagogik Historischer Verein
Museumsporträt Sonderausstellungen Museumsgut Neujahrsblatt
Museumsbesuch Führungen / Apéro Museumsprojekte Hauptseite
 
Aktuelles HNBl
Überblick
Gesamtverzeichnis
Autorenverzeichnis
Artikelsuche
 
 
 
 
 

Aktuelles zum Historischen Neujahrsblatt Uri

Das neuste Historische Neujahrsblatt



Historisches Neujahrsblatt 2019
Der Urnersee - Verkehrsweg, Tourismusmagnet, Erinnerungsort
1. Reihe 109. Heft
100 Seiten

Topografie und Natur sind zwei wesentliche Faktoren, welche Geschichte und Gesellschaft Uris prägten. Während der Kanton Uri in Ost, Süd und West von Bergen begrenzt wird, öffnet sich im Norden die Reussebene hin zum Vierwaldstättersee. Schon in vormodernen Zeiten ermöglichte der See den Warentransport und das Reisen auf der Nord-Süd­ Route, aber auch zwischen den Seegemeinden. Die Beiträge des vorliegenden Neujahrsblattes blicken aus verschiedenen Winkeln auf diesen aussergewöhnlichen See.

Pascal Stadler behandelt den Urnersee als Verkehrsweg und untersucht die verschiedenen Sustbauten rund um den See. Anhand der Unterscheidung zwischen überregionaler und lokaler Bedeutung der Susten zeichnet er ein differenziertes Bild der Verkehrsinfrastruktur rund um den Urnersee.

Christian Auf der Maur und Ulrike Gollnick präsentieren in ihren Beiträgen neueste Erkenntnisse der archäologischen Untersuchungen auf dem Areal des ehemaligen Gasthauses «Weisses Kreuz» in Flüelen. Ihre Befunde erweitern das Verständnis Flüelens als Umschlag- und Rastplatz auf dem Weg zwischen Nord- und Südeuropa.

Gudrun Püschel beschäftigt sich in ihrem Artikel mit einem Schreibzeug, das Johann Wolfgang von Goethe seinem Enkel schenkte. Das Schreibzeug, auf dem ein Bild der Tellskapelle in Sisikon abgebildet ist, gewährt einen spannenden Blick auf Goethes Beziehung zu Uri.



Halter Matthias
Vorwort
Seiten 5 - 8
   
Stadler Pascal
Schifffahrt und Susten -Ein Beitrag zur Lokal- und Wirtschaftsgeschichte am Urnersee
Seiten 9 - 44
   
Auf der Maur Christian
Das ehemalige Gasthaus «Weisses Kreuz» in Flüelen: Vom mittelalterlichen Hafen zur vornehmen Herberge - Erweiterung eines Dorfareals aus archäologischer Sicht
Seiten 45 - 66
   
Gollnick Ulrike
Das Hotel «Weisses Kreuz» in Flüelen - Ergebnisse der bauarchäologischen Untersuchung 2017/2018
Seiten 67 - 80
   
Püschel Gudrun
Schweizer «Souvenir» - ein Weihnachtsgeschenk für Wolfgang Maximilian von Goethe
Seiten 81 - 100
   


Copyright: Historischer Verein Uri, Altdorf / Letzte Aktualisierung: 9.9.2019

PUBLIKATIONEN

Im Historischen Neujahrsblatt können alljährlich historische Arbeiten zu Urner Themen veröffentlicht werden. Nähere Auskunft erhalt Sie bei dem Präsidenten des HVU, Matthias Halter.
> Mail

BESTELLUNGEN

Bestellungen der Historischen Neujahrsblätter bitte an:
> Mail